urgemütlich tolerant weltoffen

19.05.2008

Der Club Bonaparte

tuer.jpg

Der Club Bonaparte ist ein gemütlichers Lokal für Gays and Friends in Gießen. Man könnte auch profan sagen, es ist die älteste Schwulenkneipe Gießens, aber das würde dem Bonaparte nicht gerecht. Der Club wird seit nunmehr 38 Jahren von seinem Besitzer Martin Kalbfleisch geführt.

Der Eingang befindet sich an der Ecke der Liebigstraße zur Ebelstraße. Rechts geht es zum Biergarten.
Die Kastanie, die dort steht, wurde von Martin etwa 1970 Jahren gepflanzt.
Die Aufnahme stammt vom Juli 2000. Mittlerweile mußte der Baum leider gefällt werden.

Tradition wir im Bonaparte groß geschrieben und das sieht man auch. Die Wände sind nahezu lückenlos mit Bildern bekannter Persönlichkeiten und Gäste geschmückt, die das Bonaparte im Verlaufe der vielen vergangenen Jahre besucht haben.



Startseite weiter